Liebes Internet,

heute schreib ich mal in dich rein und verrate dir die 4 Sachen, die mich an diesem Tag besonders gekekst haben:

1. Sony BMG und seine intelligente Content-Politik, bei YouTube ge-upte Videos sofort entfernen zu lassen. Offener kann man nicht sagen, daß einem die Kundschaft scheißegal ist.
2. Bei der Suche nach dem Video zur neuen Fanta 4-Single ‚Gebt uns ruhig die Schuld‘ über ein Video mit Bär Lasker stolpern zu müssen, der in Stuttgart Leuten die Single über Kopfhörer vorspielt und sie nach ihrer Meinung darüber fragt (ICH WILL DEN SCHEISS-SONG HÖ-REN, VERDAMMT).
3. Dann eine ‚Besprechung‘ des Songs in einem Video mit den angeblich ‚härtesten Musikkritikern Deutschlands‘ zu finden, die ich nicht kenne und nicht kennenlernen will, da sich handzahm und ‚härteste Kritiker‘ ausschließen sollten.
4. Das Video (bei YouTube) schließlich finden, es zum Entsetzen so zum Kotzen finden, daß man den ‚härtesten Musikkritikern Deutschlands‘ am liebsten nochmal in die Eier treten würde.

Darüberhinaus: der härteste Musikkritiker in Deutschland bin ICH, ihr Pisser.

Advertisements

Kalauer für fußballbegeisterte Mediziner:

natriuretischer Fußballverein: Elektro Lüttich
(in Tabellen abgekürzt: E‘ Lüttich)


odenwald schule

Der Pedant in mir: oben genannte Wörter sind Hauptwörter und somit groß zu schreiben, des weiteren fehlt da ein Bindestrich statt des Deppenleerzeichens bzw. kann man beide auch zu einem Wort zusammenfassen. Hier wurde sich auch an der Rechtschreibung vergangen…


Da fällt einem nicht mal mehr eine Überschrift ein: wenn sie das ‚entzückende Küken’© Lena mit dem Song zum Grand Prix fahren lassen, wird das passieren, was jedes Jahr passiert. Germany: zero points.